Hinter dem schelmisch-harmlosen Blick von Bastian Bielendorfer verbirgt sich so viel Witz, dass quasi alles, was er erzählt, urkomisch ist. Sein aktuelles Programm ist „Lustig, aber wahr!“. In der aktuellen Live-Show können sich alle Fans von Deutschlands wohl bekanntestem Lehrerkind von seinem Mutterwitz zum Lachen bringen lassen. Wo andere Komiker nur Witze machen, bohrt Bielendorfer tief im eigenen Leben als kinderloser Mopsbesitzer Mitte 30, der das Einzige studiert hat, was man in seiner Familie noch mehr braucht als Lehramt: Psychologie. Ein legendärer Auftritt bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“, bei dem Bielendorfers Vater als Telefonjoker in 30 Sekunden alle Klischees erfüllte, die den besserwisserischen Pädagogen dieser Welt so anhaften, hievte das Lehrerkind 2010 über Nacht in die Autoren-Riege und sein gleichnamiges, ultrawitziges Erstlingswerk 2011 gleich auf Platz eins der Bestsellerlisten.

© Foto Hajo Drees

Oktober 22 @ 20:30
20:30 — 22:30 (2h)

Kunstwerk Wickrath

Jetzt Tickets kaufen

Menü